5 Gründe warum man Webdesign nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte

Website Kunden anziehen

5 Gründe für gutes Webdesign

Es gibt viele die nicht wissen, wie wichtig Webseiten sind und so die Chance verpassen Traffic auf Ihre Webseite zu bringen und Conversions zu erzielen. Ihr Webdesign ist wichtig! Diese Worte sollten Sie sich immer wieder in Erinnerung rufen.  Es gibt viele Gründe warum man Webdesign nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte und ein paar haben wir für Sie zusammengetragen:

1.) Kompatibilität

Es gibt viele Webseiten die in Chrome schön aussehen, aber nicht in Mozilla Firefox funktionieren. Ihre Webseite sollte so gestaltet sein, dass diese in den wichtigsten Browsern sauber geöffnet werden kann.

2.) Relevanz

Ihre Webseite ist wie Ihre Visitenkarte, Ihr Katalog oder Ihre Broschüre. Sie sollten Ihr Webdesign nicht vernachlässigen. Ihre Webseite sollte einzigartig sein und sicherstellen, dass sich Ihre Marke von der Konkurrenz abhebt.  Sie erhalten ein einzigartiges Design indem Sie dieses personalisieren. Es sollte alle Funktionalitäten beinhalten, die für Ihr Unternehmen wichtig sind. Das Design Ihrer Webseite ist eine Art Investment. Sie sollten Ihre Webseite von Beginn an schön und individuell aufbauen, damit diese nicht genau gleich aussieht wie andere Webseiten.

3.) Navigation

Wie wichtig ist die Webseite für Ihre Kunden? Nutzerfreundlichkeit ist dabei der springende Punkt. Nutzer wollen nicht auf Webseiten sein auf welchen das Navigieren schwierig ist. Ein Layout und eine Struktur sollten vor allem Sinn ergeben. Nutzer verlassen Ihre Webseite sehr schnell wenn die Navigation schwierig ist.

4.) Verfügbarkeit

Ihre Webseite sollte standardmässig für alle zugänglich sein. Sie sollte während des Designprozess sichtbar sein, aber gewisse Seiten, die noch nicht final sind, im Wartungsmodus angezeigt werden. Auch vergisst man oft wichtige Elemente wie zum Beispiel das Setzen von Alt Tags für Bilder. Dies führt zu Problemen hinsichtlich der Verfügbarkeit und es wird als fehlerhafter Code interpretiert.

5.) SEO und Nutzerfreundlichkeit

Ihre Webseite sollte hinsichtlich Suchmaschinen, Nutzer, Geschwindigkeit und Conversions optimiert sein. Ihre Webseite muss aus guten Inhalten und Bilder bestehen, die zu Ihren Produkten und Dienstleistungen passen. Bilder sind so zu optimieren, dass diese die Ladezeit (Geschwindigkeit) der Webseite nicht verschlechtern. Heutzutage sollte Ihre Webseite auf die mobile Nutzung über Handy und Tablets abgestimmt sein und dementsprechend auf verschiedene Betriebssysteme und Bildschirmgrössen.

Machen Sie sich auf die Suche nach einer professionellen Agentur für das Design Ihrer Webseite. Nur eine erfahrene und zuverlässige Agentur versteht wie man eine Webseite nutzerfreundlich und attraktiv gestaltet. Es geht nicht nur um die Wahl der geeigneten Schriften und Farben; Webdesign ist viel mehr als das. Nur eine schöne Webseite kann Kunden gewinnen. Also tun Sie es!  Sie sollten die beste Webseite haben. Und dies gemäss den heutigen Standards.